27. September 2017

Wirsing-Kartoffel - Auflauf mit Blätterteig

Schmeckt sogar unserer Tochter. Geht eigentlich fast immer.

Wirsing ist eins der Eiweißreichsten Gemüse und vollgestopft mit nützlichen Vitaminen,  dazu noch recht vielseitig zuzubereiten.

900g mehlige Kartoffeln würfeln
500g Wirsing (ca. 1/2) in Streifen schneiden
200g (ca. 3 mittelgroße) Zwiebeln in halbe Ringe schneiden
100g Bergkäse reiben
3 El Öl
600ml Gemüsebrühe (echte ist natürlich am leckersten)
Salz
Pfeffer
etwas Fett für die Form
400g Blätterteig (ich mag am liebsten den veganen aus dem Bioladen)
1 Ei
evtl 2 Rosmarinzweige

Das Öl in einer sehr großen Pfanne erhitzen,  zuerst die Zwiebeln hineingeben,  dann den Wirsing, obendrauf die Kartoffeln.
5min anbraten und dann mit der Brühe ablöschen.
Ca. 15min weiter köcheln lassen,  dabei ein paarmal das Gemüse umheben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken
Parmesan unterrühren
Eine Auflaufform fetten und den Blätterteig auf die Größe ausrollen.
Gemüse in die Form geben,  den Rand der Form leicht mit Wasser befeuchten.
Den Blätterteig obendrauf legen und am Rand festdrücken.
Mit dem verquirlten Eintrag bepinseln und evtl mit gehacktem Rosmarin bestreuen.

Im Ofen bei 200 Grad ca 30-35min backen.

4. Mai 2016

Queens of the stone age Debut Album Tour

30.11.1998 im Prime Club,  Köln . (jetzt wieder Luxor)
Eines der intensivsten Konzerte,  die ich besucht habe. Erste Reihe,  einen Fuß auf die Bühne gestemmt und nur glücklich tanzen.
Queens of the stone age.

20. April 2016

"L'Inferno'' Re-Animation eines Stummfilmes in Bonn

Kommendes Wochenende trete ich Freitag und Samstag mit Paradeiser Productions im Bonner Theater im Ballsaal auf!
Ich freue mich über alle, die kommen!

Paradeiser Productions Seite mit tollen Fotos von Dominik Sehak: Über das Dante Projekt "L'Inferno'
Link zur Aufführung im  Theater im Ballsaal.

Foto Dominik Sehak

Tomaten - Shakshuka


Das ist Israelische Schnellküche! Scharf und würzig!
I love it!
Lässt sich auch mit weiterem Gemüse (Zwiebeln, Paprika...) kombinieren. Wenns sein muss... :-)
Tomaten Shakshuka

4 EL Olivenöl
2 klein gehackte Knoblauchzehen
5 große Tomaten, oder 3 frische Tomaten und eine Dose gehackte Tomaten
1 TL Tomatenmark
2 eingelegte Peperoni in Ringe geschnitten
1 EL Harissa oder Filfel Chuma
Pfeffer und Salz nach Geschmack
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel (oder mehr)
Eier

  • die Tomaten würfeln, Peperoni in Ringe schneiden
  • Öl und Knoblauch in einer Pfanne erhitzen
  • Harissa und Kreuzkümmel dazu und diese leicht anwärmen lassen
  • Tomaten, Peperoni, Tomatenmark dazu
  • etwas köcheln lassen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • dann die Eier aufschlagen und sanft in die Pfanne gleiten lassen
  • Wer sein Ei hart haben will macht einen Deckel auf die Pfanne, sonst nur das Ei so lange stocken lassen, bis das Eiweiss fest ist.
Ich finde eine Scheibe Graubrot dazu toll, muss aber nicht sein.
Guten Appetit!